Wir wünschen Ihnen ein glückliches und gesundes Jahr 2022!

 

Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit mit Ihnen!

 

Videotherapie

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

 

wir bieten Ihnen ab sofort Teletherapie und Videotherapie an. Die Gespräche und die Durchführung der Behandlung erfolgen dabei direkt bei Ihnen zu Hause am Telefon oder am Bildschirm. Es ist somit nicht erforderlich, dass Sie für die einzelnen Therapieeinheiten unsere Praxis aufsuchen. Das eröffnet ganz neue Behandlungsmöglichkeiten und spart aufwändige Anfahrtswege sowie Zeit.

 

Eine besondere technische Ausstattung ist dafür nicht notwendig. Es genügt ein Telefon, ein Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone mit Internetverbindung sowie Lautsprecher und eine handelsübliche Webcam für die Videotherapie, sofern diese bei Ihrem Computer oder Laptop nicht bereits integriert sind.

 

Sprechen Sie uns bei Fragen hierzu gerne an.

 

So funktioniert die Tele- oder Videotherapie:

 

Sie erhalten von uns wie gewohnt Termine für die Behandlung. Vor der ersten Tele- oder Videobehandlung informieren wir Sie über den genauen Ablauf und Fragen des Datenschutzes.

Wir bitten Sie, das notwendige Formular zur Einwilligung in die Nutzung Ihrer Daten zum Zwecke der Videotherapie zu unterzeichnen.

Die Gespräche und Behandlungseinheiten dürfen nicht aufgezeichnet, gefilmt oder gespeichert werden. Wir bitten Sie, ebenfalls von einer Aufzeichnung Abstand zu nehmen.

Suchen Sie sich am Tag der Videotherapie einen ruhigen, ungestörten Ort mit guter Beleuchtung und ausreichend Platz.

Bei der Telebehandlung erhalten Sie von uns einen Anruf auf der von Ihnen angegebenen Nummer.

Für die Videobehandlung erhalten Sie per E-Mail einen entsprechenden Link, den Sie aufrufen. Außerdem teilen wir Ihnen für diesen Link ein Passwort mit, welches Sie auf der geöffneten Internetseite eingeben werden.

Der von uns ausgewählte Internetanbieter erfüllt die bestehenden Sicherheitsanforderungen an den Datenschutz.

 

Sollten Sie Fragen zur Videotherapie haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

 

Freundliche Grüße,

Das Team der Therapiepraxis Köln

Stellungnahme: Durchführung von Therapiemaßnahmen

 

 

Der Betrieb der Therapiepraxis Köln wird weiterhin aufrechterhalten. Weshalb ist das notwendig?
Einerseits möchten wir Arztpraxen und Krankenhäuser entlasten. Patientinnen und Patienten mit akuten Schmerzen, die den Bewegungsapparat betreffen, können zu uns kommen. Diejenigen, die eine Operation hinter sich haben, sollen ebenfalls weiterhin behandelt werden können, damit keine Spätfolgen entstehen. Auch Patientinnen und Patienten, die aufgrund fortschreitender Krankheiten auf regelmäßige Therapien angewiesen sind, wollen und müssen wir weiterhin unterstützen.

 

Nach Operationen und bei akuten Schmerzen ist die Physiotherapie besonders wichtig, damit Muskeln sich nicht verkürzen und das Gewebe nicht steif wird.

Bei Patientinnen und Patienten mit Demenzerkrankungen ist eine lückenlose Durchführung der Therapiemaßnahmen ebenfalls von großer Bedeutung. Regelmäßiges Gedächtnistraining und die Förderung alltäglicher Fähigkeiten im Rahmen der Ergotherapie fördern die geistige Leistungsfähigkeit wie auch Alltagsfähigkeiten. Verhaltensstörungen können abschwächt und das Wohlbefinden verbessert werden.

Maßnahmen der Logopädie verbessern die Wortfindung, die Aussprache und das Sprachverständnis. Bei Schluckstörungen kann die Logopädie helfen, die Nahrungsaufnahme sicher zu gestalten.

Werden die Therapiemaßnahmen unterbrochen, kann eine Verschlechterung eintreten, die sich nachhaltig auf das Leben betroffener Menschen auswirken kann.

Wie schützen wir Patientinnen und Patienten, die in die Praxis kommen?


Wir halten uns strikt an Hygienemaßnahmen wie regelmäßiges Desinfizieren aller Oberflächen, das Tragen von Schutzmasken und gründliches Händewaschen. Jede Patientin / jeder Patient verfügt über ihr/sein eigenes Handtuch. Die Handtücher werden nach jeder Nutzung gewaschen.
Patientinnen und Patienten mit Erkältungssymptomen werden nicht behandelt.

Wie können diese Patienten nun eine Therapie in Anspruch nehmen?


Praxis- und Hausbesuche sind weiterhin möglich. Mittlerweile wurden außerdem technische Maßnahmen zur Tele- und Video-Therapie getroffen. So sehen Patientinnen und Patienten die Therapeut_innen auf dem Laptop- oder PC-Bildschirm und können so in ihrem Wohnzimmer sich selbst unter Anleitung trainieren oder Fragen stellen.

 

Alle Patientinnen und Patienten werden kontaktiert und bekommen das Angebot zur Tele- oder Video-Therapie.

Bieten wir nach wie vor Hausbesuche an?
Ja, wir besuchen Patientinnen und Patienten auch zu Hause. Auch hier werden die Hygienemaßnahmen eingehalten.

 

Wie verhindern wir die Ansteckung unserer Mitarbeitenden?


Die Gesundheit der Patientinnen und Patienten sowie die unserer Therapeutinnen und Therapeuten haben oberste Priorität. Deshalb nehmen wir die Hygiene sehr ernst und stehen im ständigen Austausch mit anderen Einrichtungen und Angehörigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die aktuelle gesundheitliche Lage geht leider auch nicht an uns vorbei.

 

Um sowohl unsere Patient_innen als auch unsere Therapeut_innen nicht zu gefährden, haben wir die Hygienemaßnahmen erweitert.

 

Die Therapien werden weiterhin stattfinden, wir bitten aber alle Besucher_innen der Praxis, die Hygienerichtlinien einzuhalten und bei Anzeichen einer Erkrankung die Termine abzusagen.
 

Bei weiteren Anweisungen durch das Gesundheitsamt werden wir euch unverzüglich darüber unterrichten.
 

Herzliche Grüße und vielen Dank für Verständnis und Mithilfe,

 

das Praxisteam der Therapiepraxis Köln

TherapiePraxis Köln

 

Neusser Straße 617

50737 Köln

 

Telefon 0221-20044027

Telefax 0221-74018577

 

 

 

Terminvereinbarung

Telefon 0221/20044027

Telefax 0221/70211932

 

 

Köln-Weidenpesch

Neusser Straße 617

50737 Köln

 

------------------------

 

Sternthaler

(Kindertagespflege)

 

Sternthaler Lindenthal

Integrative Großtagespflege

Theresienstraße 79

50931 Köln

 

 

Sternthaler

Kinderhaus

Großtagespflege

Schlesischer Platz 5b

50737 Köln

 

Kontakt Verwaltung:

Telefon 0221-20044027

 

------------------------


Schlaganfallbüro Köln e.V.
PHÖNIX – Seniorenresidenz

Jesuitengasse 108

50737 Köln

Telefon 0221/20044027

Homepage online
Wir freuen uns, Ihnen unsere neue Homepage vorstellen zu dürfen. Sehen Sie sich um und entdecken Sie unsere Leistungen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2012-2021 TherapiePraxis Köln - Nicole Sagemüller